Latest CD's/DVD's


DVD

•Amazon.de
•The Baseballs Shop


CD

Ab 28.03.2014
•Amazon.de
•iTunes Germany



•Amazon.de
•iTunes Germany


•Amazon.de
•iTunes Germany
•iTunes Belgien
•iTunes Denmark
•RecordshopX Finland
•RecordshopX Vinyl
•Amazon UK
•iTunes Norway
•iTunes Switzerland

Image and video hosting by TinyPic
•Amazon.de

Photobucket
•iTunes
•Amazon.de

Photobucket
•iTunes

•Amazon
•iTunes

Official Website






Affilates














Site Information


Site Name: tbbfanpage
URL: http://www.tbbfanpage.com
Webmiss: Mona
Webmiss²: ---
Newsposter: Mona
Translator: Mona
Opened: November 7th 2010
Version: 4. by Mona
Best Viewed in: Mozilla Firefox
Resolution: 1280x1024

© 2010-2014 tbbfanpage

Tbbfanpage is an unofficial & non-profit fan site dedicated to The Baseballs. We´re not affiliated with Basti, Digger and Sam, their record company, their management or anyone officially associated with them. All images or other content is copyrighted to their respective owners. No copyright infringement is ever intended.

• Impressum • Kontakt

Kostenlose Homepage

Visits 11/7 - 04/15
Photobucket


Since 05/02
Free counters!

Menu

News¨ Dates¨ Bio¨ Gallery¨ Video¨ Creative¨ Guestbook¨ Links¨ Kontakt¨ About Us¨

Dates


Live Dates
• 02/20 Magdeburg Photobucket
• 03/07 Zielona Góra (POL)
• 05/23 Spydeberg (NO)
• 05/31 Brüssel (BE)
• 06/26 Kieler Woche
Photobucket
• 07/03 Obernburg




» » Bio « «


»«


Drei ausgemachte Rock-’n’-Roll-Sänger mit Brief, Siegel und Tolle treffen sich zufällig in der Teeküche eines typischen Heavy-Metal-Probenbunkers in Berlin. Sie identifizieren die jeweils anderen an der Haarpracht als Artgenossen, jammen spontan und gründen eine Band, deren Debüt-Album wenig später bundesweit in den Läden steht. Klingt erfunden? Stimmt aber.
Sam hatte sich fälschlicherweise bei einer Coverband beworben und dafür den weiten Weg aus Reutlingen auf sich genommen. Digger war aus Köln zu Besuch bei seiner großen Schwester und half bei der Gelegenheit in der Band seines Schwagers aus. Und Basti wohnt ohnehin in Berlin. Hat was von Schicksal. „Zugegeben, der Begriff ‚Teeküche’ ist nicht ganz korrekt – ‚ siffiges Leergutlager’ trifft es eher”, merkt Digger an, „aber ‘Blue Suede Shoes’ funktionierte bei uns auf Anhieb – und zwar als dreistimmiger Satzgesang.” Das gab es noch nicht in musikalischen Sphären von Elvis, Jerry Lee Lewis, Buddy Holly und Co.: Der „Voc ’n’ Roll” ist geboren. Und The Baseballs gleich dazu.
Auch die privaten Gemeinsamkeiten klingen nach schicksalhafter Zusammenführung Seelenverwandter: Den ersten ernst zu nehmenden Tonträger aller drei – nach Benjamin Blümchen – zierte das Konterfei des King, ein jeder könnte jede Rolle jeder Folge der „Simpsons” problemlos synchron sprechen, und natürlich haben sie alle immer einen Kamm in der Tasche. Vor allem aber übt der Lifestyle der goldenen Fünfziger eine fieberhafte Anziehungskraft auf das Trio aus, schon im Jugendalter. Aus mitunter so simplen wie nachvollziehbaren Gründen: „Wer damals gegen seine Eltern rebellieren wollte, musste sich nur eine Tolle kämmen und eine Lederjacke anziehen”, blickt Basti sehnsüchtig in die Vergangenheit. „Heute dagegen kann man seine Eltern doch kaum noch schocken – es sei denn, man wird Investment-Banker.”
Und das kommt zu keinem Zeitpunkt in Frage – der Style steht seit der Kindheit. Die Koteletten sprießen, seit der Haarwuchs es zulässt, und muss die Tolle anlassbedingt ein wenig heruntergekämmt werden – im Herzen sitzt sie perfekt. Voc ’n’ Roll, das bedeutet für The Baseballs nicht nur Look und Lifestyle, es ist ein Synonym für gute Laune. Und das in jedem Alter, so Sam: „Schließlich darf beim Hüftschwung der orthopädische Aspekt nicht außer Acht gelassen werden: Stetiges Kreisen des Beckens reduziert die Notwendigkeit künstlicher Hüftgelenke!”
Abseits solch tiefgehender Überlegungen sind Sam, Digger und Basti permanent auf der Suche nach aktuellen Titeln, die darauf warten, „verrollt” zu werden. Oder, um es mit den Jungs zu sagen: „Wir nehmen gute Songs und führen sie ihrer wahren Bestimmung zu.”

quelle:www.thebaseballs.com